Holocaustleugnung und die Abwesenheit von Logik

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Es sollte jedem Leser wohl klar sein, dass das Wort „Holocaustleugnung“ eine der MVW (Massenvernichtungswaffen) des Rothschild-Imperialismus ist, deren Wirkung angeblich verheerend sein soll. Deshalb sollten wir uns diese „Waffe“ mal genauer ansehen, denn es handelt sich wohl auch hier nur um einen „medialen“ Papiertiger.

Es ist ein gutes Beispiel, wie man Menschen als Gruppe mit Indoktrination dazu konditionieren kann, logisches Denken völlig ausser Acht zu lassen und stattdessen instinktiv zu reagieren.

Der Ausdruck LEUGNEN ist eigentlich nur dann angebracht, wenn es sich um eine offensichtliche Tatsache handelt; also wenn man z.B. nicht wahrhaben wolllte, dass die Sonne scheint, obwohl sie scheint, dass es Nacht ist statt Tag etc.
das Wort LEUGNEN schiene mir eher angebracht bei so offensichtlichen,  fast täglich nachweisbaren Dingen wie chemtrailing, Desinformation, Folter, Freiheitsberaubung etc.

Leugnen wäre somit ein ziemlich sinnloses Wort, denn wenn jemand eine offensichtliche und jederzeit nachprüfbare Tatsache leugnet, würde er sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.185 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s