Rentenproblem gelöst: Regierung führt Wehrpflicht ab 63 ein

Indexexpurgatorius's Blog

Die abschlagsfreie Rente mit 63 sorgt seit Wochen für Streitereien in der Großen Koalition. Während sich Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für das Modell stark macht, bläst kräftiger Gegenwind seitens der CDU.

Nun wurde sich auf einen Kompromis geeinigt, mit dem beide Seiten gut leben können: die Regierung wird die Wehrpflicht wieder einführen. Doch diesmal erst ab einem Mindestalter von 63 Jahren.

“Wir freuen uns, dass wir das Rentenproblem auf recht clevere Art und Weise lösen konnten”, so Arbeitministerin Nahles heute Vormittag auf einer Pressekonferenz, die sie gemeinsam mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hielt.

Beide Parteien würden von diesem Modell profitieren, sagte von der Leyen. “Die SPD hat es geschafft, dass die Menschen nur bis 63 arbeiten brauchen und die CDU hat ihre Wehrpflicht wieder, von der wir uns vor drei Jahren nur schwer trennen konnten.”

Die Wehrpflicht ab 63 betrifft alle Jahrgänge bis 1970. Ab Jahrgang 1971…

Ursprünglichen Post anzeigen 89 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s